Oldtimer KathegorieOldtimer Reparatur

Windleitblech Reperatur Ford Mustang

By August 23, 2020 February 15th, 2021 No Comments

Windleitblech / Cowl Vent Area Reperatur

Was ist das Windleitblech?

Das Design des Windleitblechs, auf englisch “Cowl vent area” des Mustang ’65 -’68 ist sicherlich keine der besten Ideen von Ford. Um es dezent auszudrücken, ist es eine Fehlkonstruktion, die vielen 1. Generation Mustang Besitzern die Nerven raubt. Das Windleitblech sitzt zwischen Motorhaube und Windschutzscheibe. Es besteht aus einer oberen und einer unteren Blechprägung, die zusammengeschweißt und mit der Firewall sowie dem Windschutzscheibenrahmen verschweißt werden.

Im Gegensatz zu den heutigen beschichteten Metallen und modernen Lackierverfahren waren die Teile der Mustangs ’65 -’68 einfach konstruiert. So wurden sie sehr schlecht vor Korrosion geschützt. Ford hat auf jeder Seite der Cowl Bleche einen Wasserablauf entworfen, der auch noch viel zu klein ausfiel und auch nicht steil genug abfiel um einlaufendes Wasser schnell abzuleiten.

Durch das Gitter im oberen Windleitblech Bereich, das dafür zuständig ist, Frischluft in das Fahrzeug zu leiten, kamen auch leicht Blättern, Schmutz und anderen Ablagerungen durch. So verstopften die Abflusslöcher schnell, sodas das Wasser wie in einer Badewanne zwischen beiden Cowls verbleibt und zu Rost führt.

Es gab bereits 1965 die ersten Rostfälle in diesem Bereich. Da aber der Mustang im Verkauf dermaßen gut lief, gab es keine Zeit, bei der immensen Anzahl von Bestellungen etwas im Design zu verändern. Alle 2 Minuten lief in den Produktionsstätten Tag und Nacht ein Mustang vom Band.

Wie entsteht Rost am Windleitblech?

Wie die meisten Mustang Besitzer und Besitzerinnen wissen, gibt es 2 Frischluftzylinder die bei geöffneter Klappe den Fahrtwind in den Fußbereich leiten. Gerade um diese Zylinder herum rostet es als erstes. Dadurch läuft Wasser in den Fahrgastraum, wodurch der Teppich eingeweicht wird und weitere Rostprobleme verursacht werden und mit den Bodenwannen das nächst größte Rostproblem des Mustang sich offenbart.

Erst 1969 machte Ford den Bereich über eine abnehmbare Verkleidung etwas zugänglicher, hauptsächlich für die Wartung des Wischer Motors. Dadurch wurde es einfacher das untere Blech Schmutzfrei zu halten. Wenn Sie zu den wenigen Glücklichen gehören, die einen Mustang besitzen, der aus einem südlichen und trockenen Klima kommt, brauchen Sie sich höchstwahrscheinlich keine Sorgen zu machen. Für den Rest von uns sind jedoch Rost und Undichtigkeiten der Windleitbleche ein echtes Problem. Sodass die einzig richtige Reparatur darin besteht, die rostigen Teile auszuschneiden und neue Windleitbleche einzusetzen.

Wie lässt sich der Rost entfernen?

Je nachdem wie schlimm der Befall ist, kann man eine Teil , oder muss eine komplett Reparatur , also Ersatz der beiden Bleche vorgenommen werden. Unsere erfahrenen Spengler haben diese Reparatur schon oft durchgeführt. Bei diesem Beispiel eines 66 Mustang war es etwas einfacher, da die Karosserie bereits komplett zerlegt war. Falls dies nicht der Fall ist, müssen Kotflügel, Motorhaube, Scheibe , Armaturenbrett und am besten auch Lenkrad und Instrumente , Handschuhfach etc demontiert werden.

Hier einige Schritte unserer Reparatur: Wir sehen hier einen besonders schweren Fall: Die Kante der Spritzwand und der Windschutzscheiben Rahmen, im Prinzip die ganze Aufnahme der Windleitbleche waren auch von Korrosion befallen.

Mustang Ford Cowl Vent Reparatur Windleitblech Oldtimer Werkstatt

Mustang Ford Cowl Vent Rost Reparatur

Demzufolge musste alle korrodierten Aufnahmen herausgetrennt, geschnitten werden und eine neue Kante beziehungsweise Aufnahme angefertigt werden Natürlich hätte man auch einen neue Spritzwand einbauen können, aber der Rest der Firewall hatte “nur Flugrost” deswegen hat der Kunde mit uns entschieden, das wir die Kanten erneuern.

Mustang Cowl vent Reparatur

1. Generation Mustang Cowl vent Problem

Nach Abschluss der Cowl Vent Kanten Reparatur wurde alles rostschützend grundiert.
Anschließend wurde das untere Blech Probe angepasst.

Nach einigen Modifikationen konnte nun das obere und das untere Blech zusammengeschweisst werden

Zum Schluss wird dann das zusammengeführte untere und obere Windleitblech mit den neuen Kanten verschweisst

Erst wird alles mit Schrauben fixiert und dann zusammengeschweisst.


Interessieren Sie sich für einen Service unserer Fachwerkstatt? Wir beraten Sie gerne bei allen Fragen rund um ÜberführungskostenUmrüstung und Homologation. Wir bieten außerdem die Konvertierung von US Navigationssystemen auf EU Standards an.

Sie interessieren sich für ein bestimmtes Fahrzeug? Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns und lassen Sie sich von den momentan in Deutschland beliebtesten US Cars in unserem Showroom im Norden von München überzeugen. Falls Sie bei uns nicht fündig werden, können unsere Mitarbeiter in ganz Nordamerika und Kanada Ihr Wunschfahrzeug in Kürze zu attraktiven Preisen überführen.

CALL: +49-89- 520 1111 0
oder info@bavariasportscars.com

adminbravia

Author adminbravia

More posts by adminbravia
× How can I help you? Available on SundayMondayTuesdayWednesdayThursdayFridaySaturday